Herren 1. Mannschaft – SpVgg Hobbach/Wintersbach vs. SG Schimborn- 2:1

Unglückliche Niederlage im Kellerduell

Mit dem Willen, endlich die rote Laterne abgeben zu können, haben wir die weite Reise nach Hobbach/Wintersbach angetreten.

Gleich zu Beginn konnten wir das Spiel an uns reißen und konnten mehrere Toptorchancen kreieren. Nach schöner Kopfballverlängerung von Matteo Borgnis scheiterte Marcel Wütscher frei vor dem Torhüter. Weitere gute Abschlüsse von Matteo, Oli Fischer und Co. waren alle zu unplatziert bzw. trafen das Tor nicht. So kam es wie es kommen musste, Hobbach/Wintersbach ging nach einem Eckball in Führung.

Halbzeit 2 verlief ähnlich wie die erste. Viele gute Chancen wurden liegen gelassen und der Gastgeber traf. So konnten wir in der 91. Spielminute nur noch durch Timo Herleth per Elfmeter verkürzen, was aber letztlich zu spät war.

Alles in allem sehr unverdient! Der einzige positive Aspekt waren die Stunden danach im Sportlerheim der Spielvereinigung, als noch viele SG´ler zusammen mit den Spielern von Hobbach/Wintersbach zusammengesessen haben.

Aufstellung:

1          Alexander Winter
2          Sören Bösand
3          Lukas Pfannmüller
5          Robin Stein
6          Moritz Hein
7          Timo Herleth
8          Tobias Westermann
9          Alessandro Behl
11        Marcel Wütscher
15        Oliver Fischer
17        Matteo Borgnis
4          Moritz Meder
10        Kevin Herleth
15        Volker Helfrich
17        Jan Ecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.